Pumpsysteme für Erdöl | www.pcm.eu
PCM Oil and Gas

Oberirdische Pumpsysteme für Erdöl

PCM Transfersysteme sind für ein großes Spekturm an Onshore- und Offshore-Anwendungen erhältlich. Die Lösungen reichen von Standardpumpen bis zu maßgeschneiderten Pumpen für kundenspezifische Anforderungen und stellen sich den Herausforderungen der Anwendungen für den oberirdischen Transport: Mehrphasenpumpen, Tertiäre Ölgewinnung, Öl- und Gasaufbereitung, Abwasser, Drill-Stem Test.

In PCM-Systemen kommt die originale Exzenterschneckenpumpen-Technologie (PCP – Progressive Cavity Pumps) ) zur Anwendung. Der Einsatz einer PCP als oberirdische Transferpumpe bietet dem Betreiber wertvolle Vorteile.
Anforderungen der Anwendung – Vorteile der PCM Transfersysteme:

  • Medien mit unterschiedlicher Viskosität: Die Förderrate der PCM Transfersysteme bleibt stabil
  • Schwankender Prozessdruck: Die Förderrate der PCM Transfersysteme bleibt stabil
  • Einfache Prozesssteuerung: Durch den Einsatz eines Wechselrichters ist die Förderrate der PCM Transfersysteme proportional zur Drehzahl einstellbar.
  • Niedriger NPSH erhältlich: Die PCM Transfersysteme bietet den niedrigsten geforderten NPSH (30 cm/1 ft)
  • Gashandlingfähigkeit: die PCM HR™ - Transfersysteme verarbeitet bis zu 99% freies Gas am Pumpeneingang
  • Transport von ölhaltigem Wasser: Die Förderung mit geringer Scherwirkung der PCM Transfersysteme garantiert eine geringe Emulsionsbildung
  • Polymertransport und –injektion (EOR): Die PCM Transfersysteme bietet eine Förderung mit geringer Scherwirkung und vermeidet dadurch die physikalische Beschädigung empfindlicher Medien.
  • Handling von Sand und Schwebstoffen: Die Eigenschaften der PCM Transfersysteme gewährleisten eine effektive Förderung.