Fluid-Handling-Systeme | Pumpenlösungen | www.pcm.eu
PCM

Experte für Fluid-Handling-Systeme

Innovation und Kreativität fördern das Wachstum von PCM seit 80 Jahren. Alle neuen Projekte zielen darauf hin, unsere Pumpen und Pumpensysteme wettbewerbsfähiger zu machen. Durch konstantes Anpassen an die Bedürfnisse der Märkte hat unsere Innovationsabteilung neue, hocheffiziente Fluid-handling-Lösungen entwickelt. Des Weiteren optimiert sie existierende Systeme.  

Innovation ist in unserer DNA

Unser Vorgehen bei dem Design von Pumpen und Pumpensystemen wird geleitet durch: 

Die Kontrolle von Lebenszykluskosten (LCC)

Durch Festlegung der Lebenszykluskosten der Pumpen oder Pumpenanlagen können unterschiedliche Konzeptionsansätze miteinander verglichen und die kostengünstigste Lösung für jeden Kunden gefunden werden.

Die LCC-Analyse ist nicht nur beim Kauf neuer Pumpen wichtig. Oftmals sind vorhandene Pumpenanlagen teuer, weil sie seit ihrem Einbau nicht optimiert wurden bzw. sich ihr Einsatzbereich im Laufe der Jahre geändert hat. Untersuchungen zufolge können durch den Austausch von Ausrüstungen bzw. Bediensystemen Energieeinsparungen von 30-50% erzielt werden. 

Schließlich kann LCC durch gesteigerte Energieeffizienz und reduzierte Umweltbelastung dazu beitragen, aktuelle und zukünftige Umweltschutzbestimmungen zu erfüllen. Unser breit gefächertes Angebot an Verdrängerpumpen erleichtert  die Auswahl und bietet mehr Flexibilität, wenn es darum geht, höchste Anforderungen zu erfüllen.

Die Reduzierung von Umweltverschmutzung 

PCM hat bisher unerreichte Erfahrungen im Bereich Eco-Design bei Pumpen. PCM Eco-Design senkt die Umweltbelastung einer Anlage in all ihren Lebensabschnitten, von der Fertigung und Lieferung bis zur Entsorgung.

In der Beurteilung der Umweltauswirkungen beziehen wir folgende Faktoren ein: Ressourcenverbrauch, Emissionen, Abfallwirtschaft, Balstungen (z.B. durch Erschütterungen oder Lärm), Energienverbrauch.

In der Praxis werden ökologisch konzipierte Produkte bei PCM mit weniger Rohstoffaufwand und weniger Bestandteilen in unseren nach ISO-14001 zertifizierten Werken hergestellt.

Eine leichte kompakte Pumpe fördert mit weniger Energieaufwand. Während ihrer gesamten Lebensdauer ist die Energieeffizienz der Pumpe besser, die einzelnen Teile sind beständiger, die Wartungszeiten kürzer und die Produktionsausfälle geringer.

Am Lebensende hat eine ökologisch konzipierte Pumpe weniger Bestandteile, die Abfallbeseitigung benötigen. Es gibt keine gefährlichen Materialien, die eine besondere Behandlung verlangen. Außerdem bietet PCM einen Recyclingservice während der Demontierung an.

Kundenorientiertes Vorgehen 

Jede Lösungsfindung beginnt mit dem Kunden. Unser Flow Technology Center veranschaulicht unsere kundenorientierte Strategie für das Pumpendesign. Anstatt Pumpen zu entwickeln und dann den Kundenwünschen anzupassen, befasst sich unsere Flow Technology Center erst mit dem Medium, um dann das bestmögliche Pumpendesign zu identifizieren.

Rechnergesteuerte dynamik des Medium (CFD)

Der Einsatz von CFD (Computational Fluid Dynamics) ist heutzutage ein sehr leistungsfähiges und robustes Instrument zum Darstellen von Flüssigkeitsverhalten. Der stetig wachsende Bedarf der Industrie, in relativ kleinen Zeitintervallen und mit hoher Genauigkeit Hydraulikprobleme zu lösen, hat in den letzten Jahrzehnten zu bedeutenden Entwicklungen in diesem Bereich geführt.

Numerische Simulationen werden in unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung durchgeführt, zur Berechnung des Strömungsfeldes in den volumetrischen PCM Pumpen, die in vielen Anwendungsbereichen einschließlich Öl & Gas, Lebensmittel und Industrie eingesetzt werden. Die präzise Vorhersage des hydraulischen Verhaltens von Pumpen sowohl in der Entwicklungsphase als auch beim Fertigungsprozess ist eines der Hauptziele dieser Berechnungen.

Beispiele für numerische Simulationen mittels CFD-Modellierung bei der neuen PCM Hycare ™ Exzenterschneckenpumpe und dem PCM Dosymix ™ Mischer sind in der folgenden Abbildung dargestellt.

PCM Rechnergesteuerte dynamik des Medium

Flüssigkeitstests

Das Flow Technology Center bietet eine große Bandbreite an Flüssigkeitstests an. Unsere Experten analysieren die rheometrischen, mechanischen und chemischen Merkmale, um die passende Pumpe und Ausrüstung zu definieren. Durch diese Tests können die geeigneten Elastomere und Oberflächenbehandlung bestimmt und das Materialen der Ersatzteile gewählt werden.

Elastomere

Das Flow Technology Center bestimmt die passenden Elastomere anhand der Flüssigkeitstests. Die Wahl der richtigen Werkstoffe spielt eine tragende Rolle für die Lebensdauer und Leistung einer Pumpe mit einem Elastomerstator odergehäuse.

Modellierung und Prototyp

Ehe die Kosten für die Herstellung und Installation der Pumpen für die Kunden anstehen, führt das Flow Technology Center eine Flüssigkeitssimulation mit unseren komplexen Hydraulikmodellierungssystemen durch. Dadurch ist es uns möglich, den optimalen Prototyp in kürzester Zeit zu entwickeln. Das Flow Technology Center führt dann einen Versuch mit Validierung vor Ort durch, ehe die Herstellung des Endprodukts beginnt. Nach der Inbetriebnahme werden möglichst viele Informationen über die Leistunsdaten und Lebensdauer der Pumpe im Flow Technology Center festgehalten, um eine ständige Optimierung zu erzielen.  

Know-how als Impuls für Spitzentechnologie

Unsere langjährige Erfahrung spielt eine grundlegende Rolle für die Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit unserer Lösungen.

Exzenterschneckenpumpen – PCM, der Erfinder und Erstandbieter 

PCM verfolgt die Dynamik und den Einfallsreichtum von dem Gründer René Moineau. Er veröffentlichte im Jahr 1930 eine bahnbrechende Dissertation, die den Grundstein für die Exzenterschneckenpumpe legte.

In einer Exzenterschneckenpumpe dreht sich der Rotor in einem Stator. Dadurch erfolgt ein gleichmäßiger Durchfluss, der durch die Antriebsdrehzahl geregelt ist. Dadurch ist es möglich, eine Exzenterschneckenpumpe für nahezu jede Anwendung einzusetzen. Exzenterschneckenpumpen sind ideal für zähflüssige, partikelförmige, abrasive und empflindliche Fördermedien. Sie sind gleichermaßen auch für Anwendungen im Erdölbereich geeignet, z.B. für künstliche Fördersysteme.

Änderungen in der Geometrie oder der Form des Rotors regulieren die Leistung der Pumpe. Deshalb ist eine Exzenterschneckenpumpe dazu geeignet, den präzisen und gleichmäßigen Fluss von schwierigsten Materialien zu gewährleisten.

Andere Technologien

  • Schlauchpumpen: Unsere Delasco™ Pumpen sind sehr wartungsfreundlich
  • Dosierpumpen: Unsere Dosys™ Pumpen arbeiten mit höchster Präzision

Alle Pumpen können in schlüsselfertigen Anlagen angeboten werden, um die Integration von PCM Lösungen in den industriellen Prozess zu erleichtern und zu beschleunigen.