PCM Industry
Finden Sie Ihre Pumpe
Alle Felder sind erforderlich

Moineau™ Exzenterschneckenpumpen

Den Exzenterschneckenpumpen von PCM liegt die Moineau-Technologie zugrunde. Dank dieser Technologie lassen sich unsere Pumpen bei höherem Druck einsetzen als andere Verdrängerpumpen. Unsere Pumpen arbeiten vibrationsfrei und mit sehr geringer Scherung. Das macht sie ideal für Aufgaben, die unabhängig von Viskosität und Druck des Mediums einen stetigen Fluss erfordern.

Moineau™-Technologie

Unsere Pumpen wurden nach René Moineau, dem Erfinder der Exzenterschneckenpumpe, benannt und sind mit innovativer Technologie ausgestattet.

Besondere Eigenschaften:

  • Förderung zähflüssiger und empfindlicher Medien
  • Starke Ansaugkraft und selbstansaugend
  • Konstanter, nicht pulsierender Durchfluss
  • Förderleistung proportional zur Drehzahl
  • Reversible Förderung
  • Wartungsfreundlich

Funktionsprinzip

Moineau-Pumpen bestehen aus einem schraubenförmigen Rotor, der sich in einem schraubenförmigen Stator dreht. Der Edelstahlrotor wird mit großer Präzision gefertigt und der Stator ist aus einem robusten Elastomer gegossen.

Prinzip der Exzenterschneckenpumpe PCM

Die Geometrie und Abmessungen dieser Teile sind so gestaltet, dass sich beim Einsetzen des Rotors in den Stator eine doppelte Reihe dichter Hohlräume (Zellen) bildet. Wenn der Rotor sich im Stator dreht, laufen die Zellen entlang der Pumpenachse, ohne dabei Form oder Volumen zu ändern. Dadurch wird das Produkt vom Pumpeneintritt bis zum Pumpenaustritt ohne Beschädigung weitergeleitet.